Die Magnetische Sanduhr

Artikelnummer 10-891.MSU

Hersteller Astromedia


* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Eine Sanduhr der besondern Art: Der herabrinnende Sand landet nicht auf einem Hügel, sondern bildet verblüffende und rätselhafte Strukturen.
Wodurch ist das möglich? Das erste Geheimnis: Im Sockel der Magnetischen Sanduhr ist ein kleiner, aber starker Neodym-Magnet eingelassen. Er hat offensichtlich einen Einfluss auf den Sand, und das führt zum zweiten Geheimnis: In der Sanduhr befinden sich keine Glasperlen, sondern ein feines Gusseisen-Granulat, das vom Magneten angezogen werden kann.