Zum Kategoriemenü


Urlaubsinformation ( 27.01.2020 - 01.06.2020 )
Der Forscherladen wird demnächst einen neuen Eigentümer haben.
Daher müssen wir bis zum Umzug des Lagers den Versand pausieren.
Wir bitten um Verständnis! Telefonisch sind wir derzeit nicht erreichbar.
Unsere Versandkosten sind mit Absicht deutlich höher eingestellt als üblich.
Bitte beachten Sie das!

Astromedia Die 5 Platonischen Körper




6,90
inkl. gesetz. MwSt.
Auf Lager
120 Werktage
Bitte die Urlaubsinformation beachten!

zzgl. 14,90 €
Versandkosten **





Verfügbar: 1




Nur einmal Versandkosten bezahlen, egal wie viele Artikel Sie kaufen. **
Ab 2000,00 € Bestellwert versandkostenfrei **
** Die Versandkosten und die Lieferzeit gelten nur innerhalb Deutschlands. Informationen zu weiteren Ländern finden Sie in den Versandinformationen

Artikelzustand:Neu
Hersteller:Astromedia
Hersteller-Nummer:686.PLP
EAN:4260489744918
Artikelnummer: 10-686.PLP

Thema: Basteln & Technik » Astromedia » Bastelspaß der Wissen schafft
Die fünf Platonischen Körper sind nach dem griechischen Philosophen Plato benannt, der sie um 400 v.Chr. in seinem Dialog "Timaios" ausführlich beschrieb. Er sah in ihnen kleinste, unsichtbare Bausteine der Welt und ordnete sie den klassischen Elementen zu, bekannt waren diese Körper aber schon viel länger, die bis zu 5.000 Jahre alten gravierten Steinkugeln aus Schottland sind z.B. eindeutige Vorläufer.

Dieser einfache Bausatz ergibt einen Satz Platonische Körper mit einer einheitlichen Kantenlänge von 5 cm, mit den beiliegenden Hänge-Bügeln auch als Mobile geeignet.

Ausstattung:
5 Ausschneidebögen
Edler 5-Farbdruck
Ausführliche Bauanleitung

* Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zur Bearbeitung gespeichert werden und akzeptiere hiermit die Datenschutzerklärung.

Frage senden *

Frage an: Forscherladen


Ihr Ansprechpartner: Andreas Tillmann


Telefon: 07348 9673118

Leider sind noch keine Berichte vorhanden. Wenn Sie den ersten Beitrag schreiben möchten, dann klicken Sie bitte hier:

Artikel bewerten



Astromedia Die 5 Platonischen Krper