Zum Kategoriemenü


Astromedia Der Nitinol-Motor




34,90
inkl. gesetz. MwSt.
Auf Lager
2 Werktage

zzgl. 4,30 €
Versandkosten **





Verfügbar: 1




Nur einmal Versandkosten bezahlen, egal wie viele Artikel Sie kaufen. **
Ab 70,00 € Bestellwert versandkostenfrei **
** Die Versandkosten und die Lieferzeit gelten nur innerhalb Deutschlands. Informationen zu weiteren Ländern finden Sie in den Versandinformationen

Artikelzustand:Neu
Hersteller:Astromedia
Hersteller-Nummer:463.NTM
EAN:4260568974632
Artikelnummer: 10-463.NTM

Thema: Basteln & Technik » Astromedia » Bastelspaß der Wissen schafft
Das Herz dieser sehr ungewöhnlichen Wärmekraftmaschine ist ein Ring aus haarfeinem Nitinoldraht (0,3 mm). Etwas warmes Wasser genügt ihm, dann beginnt der Nitinol-Motor sich unermüdlich zu drehen und drauf los zu stampfen.
 
Wir freuen uns, dass wir Ihnen mit dem Nitinol-Motor die weltweit erste in Serie produzierte Maschine dieser Bauweise anbieten können.  Zeigen Sie ihn einem Menschen, der sich für Technik oder alternative Energiequellen interessiert: Sie können sicher sein, er wird staunen, nicht zuletzt über den  günstigen Preis. Es gibt tatsächlich weder in Europa noch irgendwo sonst auf der Welt etwas Vergleichbares.
 
Nitinol, eine Legierung aus Nickel und Titan, hat höchst ungewöhnlich Eigenschaften: Im warmen Zustand ist es steif und elastisch wie Federstahl, unterhalb einer bestimmten Temperatur aber wird es biegsam wie Weicheisen. Das kann man beliebig oft wiederholen, immer nimmt Nitinol bei Erwärmung wieder die alte Form an, und zwar plötzlich und mit erstaunlicher Kraftentfaltung. Die Sprungtemperatur unseres Nitinol-Drahtrings liegt bei 45°.
 
Und so funktioniert der Nitinol-Motor: An der Luft ist der Draht weich, wo er in das 50° warme Wasser eintaucht, wird er plötzlich steif und gerade. Weil ihn aber dort das Rillenrad in eine Rundung zwingt, muss er nach oben ausweichen. Dabei zieht er ein neues Stück Draht hinter sich her, worauf das Ganze von vorne beginnt. Das Grundprinzip das 1985 von Frederic Wang erfunden wurde, ist schon bei geringen Temperaturunterschieden wirksam und hat ein großes Zukunftspotential zur alternativen Energiegewinnung.
 
Ein fantastisches Geschenk und ein echter Hingucker!
 
Ausstattung:
 
6 Stanzbögen aus Chromo-Karton
1 Ring aus Ø 0,3 mm Nitinoldraht, das Herzstück des Motors
Achslager und Gleitscheiben
Achsen aus Hartaluminium
Rillenräder, Silikonschlauch und Rundholz
Ausführliche Bauanleitung
Maße: 140 x 166 x 213 mm

Achtung!
Dieser Artikel ist kein Spielzeug.

* Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zur Bearbeitung gespeichert werden und akzeptiere hiermit die Datenschutzerklärung.

Frage senden *

Frage an: Forscherladen


Ihr Ansprechpartner: Andreas Tillmann


Telefon: 07348 9673118

Leider sind noch keine Berichte vorhanden. Wenn Sie den ersten Beitrag schreiben möchten, dann klicken Sie bitte hier:

Artikel bewerten



Astromedia Der Nitinol-Motor